Freitag, 20. Mai 2011

Oksa Pollock







Umschlaggestaltung und Composing des Titels "Oksa Pollock" mit Anike Hage.

1 Kommentar:

  1. Hi!!! Ich liebe die Oksa Pollock-Cover und habe das Buch selber schon gelesen! Es wäre super, wenn du noch mal die anderen beiden Coverentwürfe (am Besten ohne die Illustration von Anike Hage zeigen könntest und es wäre super, wenn du mal so ein "Hinter den Kulissen"-Extra machen könntest, wo du also du einzelnen Schritte (am Besten anhand des Oksa Pollock-Beispiels) zeigen könntest, denn ich finde es faszinierend, was so alles getan werden muss, bis so ein Cover entsteht!

    AntwortenLöschen